how to build a website

Laternenmarkt

Seit 2010 der einzige Nachtflohmarkt in Eckernförde am Hafen !

Beim Licht von Laternen und Windlichtern wollen wir den Hafen von der Schiffbrücke bis zur Hafenspitze beleben.

Standgebühren

ohne Auto

beträgt die Standgebühr für den
lfd.m 7,00 € (einfache Tischtiefe)

mit Anhänger oder Pavillon

einen Verkaufsstand aufgebaut, wird Ihnen für den
lfd.m 9,00 € berechnet

Autostandplatz

ein Verkaufsstand mit Ihrem Auto hinter dem Stand wird mit min. 4 Metern abgerechnet. Doppelte Tischtiefe (2 Tapeziertische) ist erlaubt.
Hier kostet der Stand min. 36€
(4m x 9€ = ein Stand mit Auto)

jeder weitere Meter

wird mit 9€ berechnet.

Kunsthandwerk

Die Standgebühr beträgt pro lfd.m 10€

Neuwarenhändler

für Neuwaren werden pro lfd.m 13,00 € berechnet. 
Es besteht keine Aussicht auf einen Stellplatz ohne vorherige Anmeldung.

Gastronomie

bekommt Ihren Preis auf Nachfrage genannt. 

Hier  findet der Laternemarkt statt. Einfahrt Schiffbrücke-Jungernstieg
GPS : 54°28'29.0"N 9°50'19.5"E

Strom auf dem Hafengelände Eckernförde

Auf dem Veranstaltungsgelände sind Stromsäulen (Kästen) in gewissen Abständen vorhanden.

Die Steckdosen 16A (CEE-Campingsteckdosen) sind mit folgenden Vorbereitungen nutzbar: 

1. ein Verlängerungskabel in ausreichender Länge mit blauem CEE-Campingstecker (CEE 16A) oder ein Adapterkabel (16A CEE-Stecker auf 16A Schukosteckdose) 

Siehe Bild 

2. Einer Stromkarte der Hafenverwaltung 

Diese Stromkarte können Sie am Automaten des Parkhauses (Hafemmeisterseite) gegen ein Pfand und einer, Ihrem Strombedarf entsprechenden Aufladung, erwerben.

Mit dieser Karte schalten Sie sich dann an einer Stromsäule eine Steckdose zur Nutzung frei.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht Adapter und Verlängerungen für jedermann vorhalten können.

    

Besondere Teilnahmebedingungen

Kein Handel mit

1. Waffen aller Art
2. pornographischen Erzeugnissen
3. Schriften, Kennzeichen und Propagandamaterial verfassungsfeindlicher Organisationen
4. giftigen oder gifthaltigen Waren
5. lebenden Tieren
 -Der Verkauf von Nahrungsmitteln und Getränken bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Veranstalters.
- Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden an den Ständen oder deren Inventar, die von Seiten des Publikums, durch Diebstahl, Vandalismus oder ähnliches entsteht.
- Die Standmiete und evlt. Strom-, Wasserpauschale sind per Überweisung (Vorkasse) oder nur gegen Beleg bei Marktbeginn zu entrichten.
- Wird ein resevierter Stand am Veranstaltungstage nicht bezogen, erstattet der Veranstalter kein Geld zurück. Stände, die bis 17.00 Uhr nicht belegt sind, werden an andere Interessenten vergeben.
- Befahren des Veranstaltungsgeländes nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Aufsichten. Ab 17.00 Uhr kein Fahrzeugverkehr mehr auf dem Platz.
- Den Anweisungen des Aufsichtspersonales ist Folge zu leisten. Standzuweisungen nur durch die Aufsicht.
- Es besteht keinerlei Anspruch auf einen bestimmten Platz.
- Im Interesse der Besucher und anderer Standbetreiber sollte nicht vor 23.00 Uhr abgebaut werden.
- Der Standbetreiber ist für das Sauberhalten seines Standplatzes verantwortlich.

AGB

Die allemeinen Geschäftsbedingungen der Täubner-Veranstaltungen sowie der Auszug aus der Satzung der Stadt Eckernförde stehen hier zum Download bereit.

Besondere Regelungen Laternenmarkt

* Standvergabe ab 15:00 Uhr
* Marktzeiten : 17:00 - 23:00 Uhr
* vorzeitiger Abbau nicht vor 22:30 Uhr
* Abbau : 23:00 23:30 Uhr

- Brauchen Sie als Kunsthandwerker, Textilhändler STROM?

- Platzreservierungen nur mit Vorkasse !
- Neuware auf jeden Fall nur nach Anmeldung !

- Wir erwarten, dass die Aussteller frühestens ab 23 Uhr den Platz verlassen ! Wer nicht bis zum Ende des Marktes bleiben möchte, kann leider an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen.
- Befahren des Hafengeländes : Es ist verboten das Hafengelände vor der Einweisungszeit zu befahren. Der Hafen Eckernförde ist für den normalen Verkehr gesperrt.
- Vorzeitiger Abbau : Es ist nicht möglich seinen Stand vor 22:30 Uhr abzubauen und dabei mit dem Fahrzeug den Stellplatz zu verlassen.
 - Keine Fahrzeugbewegung während der Veranstaltung.


Standplatz:
- Ein Standplatz darf ausschließlich nach direkter Einweisung eingenommen werden. Stammplätze sind durch eine andere Struktur des Marktes nicht verfügbar und auch durch Vorkasse nicht reservierbar.
- Wer sich eigenmächtig auf einen für Auto-Stellplatz reservierten Platz mit einem Tapeziertisch stellt und diesen Platz belegt, muss den Preis für den Autostellplatz bezahlen.
- Den Anweisungen des Veranstalters oder seiner Einweiser ist Folge zu leisten.